curazon empfiehlt: Die besten Over-Ear Bluetooth Kopfhörer mit Noise Cancelling

Die curazon Redaktion hat ausführlich nach den besten Over-Ear Bluetooth Kopfhörer recherchiert und ausgiebig getestet. Natürlich müssen bei uns das Design, die Verarbeitung aber auch die Akku-Laufzeit und Klangqualität stimmen. Ein weiteres wichtiges Merkmal war für uns die aktive Geräuschunterdrückung – auch Noise Cancelling genannt.

Unter Active Noise Cancelling (ANC) oder auch Active Noise Reduction A(NR) versteht man eine Technologie, die einen sogenannten „Antischall“ erzeugt. Mit an den Kopfhörern integrierten Mikrofonen werden die aktuellen Umgebungsgeräusche erfasst. Der Kopfhörer erzeugt dann wiederum in den Ohrmuscheln künstliche und nicht wahrnehmbare Schallwellen. Diese Schallwellen sollen die Umgebungsgeräusche überlagern und dafür sorgen, dass der Träger der Kopfhörer diese nicht mehr wahrnimmt. Dies funktionierte in unserem Test meistens sehr gut.

Hier sind unsere Top-Seller und Testsieger der Kategorie Over-Ear Bluetooth Kopfhörer mit Noise Cancelling:

279 € bei Amazon

Preis ohne Gewähr *

Anpinnen

1. Platz

Bluetooth-Kopfhörer Sennheiser PXC 550 (kabellos) im Test

Sennheiser PXC 550 Noise-Cancelling Wireless Kopfhörer

Der Sennheiser PXC 550 Bluetooth-Kopfhörer ist unser eindeutige Testsieger. Er landet somit auf unserem Platz 1 der besten Bluetooth Kopfhörer mit Noise Cancelling. Der 230 Gramm leichte Kopfhörer trägt sich dank der weichen Polster äußerst angenehm, auch wenn das verwendete Kunstleder deutlich mehr Wärme erzeugt als das schöne Echtleder bei unserem getesteten Modell von Parrot.

Der Sennheiser Kopfhörer lässt direkt über ein integriertes Touch-Bedienfeld an der Ohrmuschel steuern. So lassen sich bspw. einfach Songs und Filme pausieren oder skippen. Ein nettes Plus: Sobald man die Ohrmuscheln um 90 Grad dreht, schaltet sich der Kopfhörer an und koppelt sich mit dem Smartphone. Ebenso lässt er sich ausschalten. Auch die App für den Sennheiser PXC 550 ist erstklassig, da sich auch hier mit einem Equalizer verschiedene Klangmodi einstellen lassen.

Sennheiser Sennheiser Sennheiser Sennheiser

Der Kopfhörer lieferte in unserem Test einen brillanten Klang. Die Bässe sind eher verhalten, klingen aber im Gesamtpaket immer noch kräftig. Der Akku erreichte in unserem Test nicht ganz die versprochene Laufzeit, schaffte aber immerhin noch sehr gute 24 Stunden. Bei verbrauchtem Akku liefert allerdings das mitgelieferte Klinkenkabel Abhilfe.

Der Sennheiser PXC 550 erhält damit das curazon Prädikat: Sehr gut (1,2)

279 € bei Amazon

Preis ohne Gewähr *

249 € bei Amazon

Preis ohne Gewähr *

Anpinnen

2. Platz

Bluetooth-Kopfhörer Parrot ZIK 3 by Philippe Starck (kabellos) im Test

Parrot Zik 3.0 Bluetooth Kopfhörer

Der Parrot ZIK Bluetooth Kopfhörer ist allein aufgrund des Designs ein Hingucker und gehörte ebenfalls zu unseren Favoriten. Allerdings konnte er aufgrund seines Akkus leider nicht vollends überzeugen und landet somit nur auf Platz 2. Der Parrot ZIK Over-Ear Kopfhörer besticht durch sein elegantes Design und unterscheidet den Kopfhörer damit bereits optisch von all unseren anderen Geräten.

Das Design stammt von Philippe Starck einem renommierten französischer Designer und ist durchaus gelungen. Die tolle Verarbeitung aus echtem Leder, die Nähte und der Bügel aus Metall machen den Kopfhörer auch haptisch äußerst wertig. Ein Plus ist die iOS und Android App zur Konfiguration des Parrot ZIK samt verschiedener Klangmodi. Ein weiteres Highlight dieses Kopfhörers ist auch hier die Steuerung über ein Touch-Bedienfeld an der rechten Ohrmuschel.

Parrot ZIK Parrot ZIK Parrot ZIK Parrot ZIK

Der Kopfhörer erlaubt das Telefonieren am Smartphone und unterstützt die Spracherkennung von Siri und Google. Mit der guten Klangqualität und prägnanten Bässen vervollständigt der Parrot ZIK 3 sein sehr gutes Gesamtbild. Einziges Manko: Die Akkulaufzeit belief sich in unserem Test mit aktivierter Geräuschunterdrückung auf lediglich 7-9 Stunden, was zu Punktabzug geführt und den Bluetooth Kopfhörer auf den zweite Platz verbannt hat. Zum Glück verhilft auch beim Parrot ZIK mit leerem Akku das mitgelieferte Klinkenkabel zu unbegrenztem Musikgenuss.

Der Parrot ZIK erhält damit das curazon Prädikat: Sehr gut (1,4)

249 € bei Amazon

Preis ohne Gewähr *

379 € bei Amazon

Preis ohne Gewähr *

Anpinnen

3. Platz

Bluetooth-Kopfhörer Bose QuietComfort 35 (kabellos) im Test

Bluetooth-Kopfhörer - QuietComfort 35

Der QuietComfort 35 Bluetooth-Kopfhörer von Bose hat unseren Platz 2 knapp verfehlt. Das Design hat sich gegenüber dem Original kaum verändert und ist wie gewohnt schlicht gehalten, was dem Kopfhörer seine von Bose gewohnte Eleganz verleiht. Die weichen Polster sorgen für einen angenehmen Tragekomfort. Auch der Bügel liegt nicht direkt am Kopf auf was das Tragen des Kopfhörers sehr angenehm macht. Insgesamt ist der Kopfhörer gut verarbeitet auch wenn größtenteils alles aus Plastik besteht. Bose bietet mit der Bose Connect App für iOS und Android die Möglichkeit, den Kopfhörer mit dem Smartphone zu koppeln. Allerdings ist dies eine recht funktionsarme Ergänzung, die hauptsächlich das Überprüfen der Akkuladung zulässt.

Bose QuietComfort 35 Bose QuietComfort 35 Bose QuietComfort 35 Bose QuietComfort 35

Beim Hörtest kann der QuietComfort 35, wie von Bose gewohnt, voll und ganz überzeugen. Eine Sprachansage kann den Nutzer bei Bedarf über den Akkustand informieren oder beim Koppeln des Smartphone helfen. Beeindruckt hat uns auch der ausführliche Lieferumfang. Bose liefert den Kopfhörer samt stabilem Case, einem 2,5 mm und 3,5 mm Klinkenkabel, einem Flugzeugadapter (Doppelstecker) und einem Mikro USB Kabel zum Laden. Die Akkulaufzeit lieferte in unserem Test knappe 16 Stunden satten Sound inkl. Noise Cancelling. Lässt man die Geräuschunterdrückung deaktiviert, kommt der QuietComfort 35 sogar auf etwas mehr als die vom Hersteller angegebenen 20 Stunden Akkulaufzeit.

Der Bose QuietComfort 35 erhält damit das curazon Prädikat: Sehr gut (1,4)

379 € bei Amazon

Preis ohne Gewähr *

140 € bei Amazon

Preis ohne Gewähr *

Anpinnen

4. Platz

Bluetooth-Kopfhörer Samsung Level On Ear (kabellos) im Test

Samsung Level On Ear Wireless Bluetooth Kopfhörer

Der Samsung Level On Ear Bluetooth-Kopfhörer ist für uns der klare Preis-Leistungs-Sieger. Für unter 200,- Euro bietet er viele Features, die unsere Testsieger ebenfalls im Gepäck haben. Die Verarbeitung des Samsung Kopfhörer ist nicht ganz so hochwertig wie bei seinen Konkurrenten von Sennheiser, Parrot oder Bose aber dennoch solide. Das On Ear Modell liegt, wie sein Name schon sagt, eher auf als, dass er das Ohr komplett umschließt. Dies führt angenehmerweise zu deutlich weniger Wärmebildung.

Der Bügel als auch die Ohrmuscheln des Samsung Level On Ear sind mit weichem Kunststoff gepolstert und sorgen für hohen und stundenlangen Tragekomfort. Auch der Samsung Bluetooth Kopfhörer bietet zur komfortablen Bedienung ein Touch-Bedienfeld. Dieses reagierte in unserem Test zwar nicht ganz so sauber wie bei unseren Tests von Parrot oder Sennheiser, aber erfüllt dennoch seinen Zweck.

Samsung LevelOn Samsung LevelOn Samsung LevelOn

Der Klang des Samsung Level On Ear ist angenehm und die Bässe sind ausgeprägt. Das Noise Cancelling arbeitet, gerade bei gleichbleibender Geräuschkulisse wie z.B. im Flugzeug oder der Bahn, recht ordentlich. Allerdings wird der Klang bei aktivierter Geräuschunterdrückung leicht verfälscht. Der Akku des Samsung Level On Ear hielt mit Noise Cancelling knappe 14 Stunden durch und war damit eher im unteren Bereich. Auch bei diesem Kopfhörer hilft ein mitgeliefertes Klinkenkabel bei verbrauchtem Akku weiter.

Der Samsung Level On Ear erhält damit das curazon Prädikat: Gut (1,7)

140 € bei Amazon

Preis ohne Gewähr *

293 € bei Amazon

Preis ohne Gewähr *

Anpinnen

5. Platz

Bluetooth-Kopfhörer Sony MDR-100ABN (kabellos) im Test

Sony MDR-100ABN Kopfhörer

Der Sony MDR-100ABN Bluetooth-Kopfhörer muss sich bei uns auch trotz seines guten Preises geschlagen geben und landet damit auf unserem Platz 5. Dennoch ist ein guter und zu empfehlender Kopfhörer. Der Sony MDR-100ABN besticht in jedem Fall durch sein edles und schlichtes Design. Dieses verdankt er vor allem seiner Farbe, die das Gesamtbild maßgeblich prägt. Und hier hat man die Qual der Wahl. Denn der Sony MDR-100ABN ist in Bordeaux-Pink, Kohlschwarz, Limonengelb, Viridianblau und Zinnoberrot erhältlich.

Sony MDR-100ABN Sony MDR-100ABN Sony MDR-100ABN

Trotz des verwendeten Kunststoffs wirkt der Bluetooth-Kopfhörer sehr wertig was er seiner matten Oberfläche zu verdanken hat. Auch die Verarbeitung ist in Summe sehr hochwertig gelungen. Der Kopfhörer liefert einen zufriedenstellenden Sound auch wenn die Bässe nicht ganz so satt erscheinen wie bei unseren bei unseren 3 Testsiegern von Sennheiser, Parrot und Bose. Die Geräuschunterdrückung war in unserem Test absolut in Ordnung, aber auch sie kommt nicht ganz an die Qualität unserer Erstplatzierten heran. Der Sony MDR-100ABN wird samt einem 3,5mm Klinkenkabel, einem Mikro USB Kabel zum Laden und einem schicken Case in passender Farbe zum Kopfhörer geliefert. In Sachen Akkulaufzeit schaffte es der Sony Bluetooth Kopfhörer dann aber doch noch aufs Treppchen. Er hielt trotz aktiviertem Noise Cancelling über 26 Stunden durch und ist damit unser klarer Akku-Testsieger.

Der Sony MDR-100ABN erhält damit das curazon Prädikat: Gut (2,0)

293 € bei Amazon

Preis ohne Gewähr *